Das Erstarken rechtspopulistischer Parteien

Die diesjährige EU-Parlamentswahl ist eine sehr wichtige Wahl, wo alle Bürger der Europäischen Union von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen sollten. Das liegt unter anderem auch an dem Erstarken der rechten bis rechtspopulistischen Parteien in den Mitgliedsstaaten der EU. Angefangen mit Ländern wie Ungarn und Polen und Le Pen in Frankreich, haben seit der Flüchtlingskrise 2015 rechte Kräfte auch in Ländern Stimmen gewinnen können, die vorher eher als immun gegen Rechtsextremismus galten wie Spanien, Italien und Griechenland. Diese Parteien dürfen nicht sehr viel Raum im EU-Parlament einnehmen, da sie die EU meist auflösen wollen und undemokratisch und gegen Pluralismus sind.

Die EU am Scheideweg

(Visited 1 times, 1 visits today)